Fortbildung Medienbezogene Fallstricke in der pädagogischen Artbeit

Was muss ich bei der Mediennutzung in meiner Einrichtung beachten?

Verfügbar als:

 

Foto: Gerd Altmann / PixabayDarf ich Projektfotos machen und in welchem Rahmen darf ich diese verwenden? Welche Inhalte darf ich auf die Internetseite meiner Einrichtung stellen? Darf ich in meiner Einrichtung mit den Kindern und Jugendlichen YouTube nutzen? Welche Jugendschutzbestimmungen zur Mediennutzung muss ich beachten? Welche Punkte sind wichtig, wenn ich mit Kindern oder Jugendlichen online kommuniziere?
All diese Fragen stellen sich pädagogisch Tätige häufig im Berufsalltag. Gerade die Datenschutzgrundverordnung sowie Fragen zum Urheber- und Persönlichkeitsrecht bringen viele Unsicherheiten mit sich. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele zeigen wir, wie Medien in der pädagogischen Arbeit genutzt werden können und man trotzdem auf der sicheren
Seite ist.

Lernziele und Kompetenzen

  • Persönlichkeitsrechte kennen und anwenden können
  • Nutzungsbestimmungen zu altersbeschränkten Apps kennen
  • Urheberrechte berücksichtigen

Zielgruppe

sozialpädagogische Fachkräfte

Dauer

6 Stunden

Kosten

50 € / Stunde

Schwerpunkte

  • Datenschutz
  • Fotos und Videos (Persönlichkeitsrechte)
  • Verwendung von Bildern, Musik und Videos aus dem Internet (Urheberrechte)
  • Online Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen: Was zu beachten ist!

Benötigte Technik beim Online-Format

  • Smartphone, Tablet oder Computer
  • stabiler Internetzugang (besser Breitband-WLAN als Funknetz)
  • Browser (wenn möglich Firefox oder Chrome)
  • Mikrofon und Webcam (als Empfehlung für die Austausch- und Diskussionsrunden)

Hier können Sie das Projekt buchen