Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche stehen im Zentrum des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes. Themenzentrierte, altersangemessene und bedarfsweise geschlechtsspezifische Bildungsangebote informieren Heranwachsende, ermutigen sie zum selbstbewussten Handeln, fördern das Bewusstsein für Gefährdungspotenziale sowie Präventionsmöglichkeiten und benennen konkrete Hilfsangebote.
Auf der anderen Seite bieten Projekte mit Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten, Jugendschutz aus dem Blickwinkel von Heranwachsenden zu sehen, Defizite sowie Bedarfe und Bedürfnisse partizipativ und Angebote zielgruppenspezifisch zu reflektieren.

Wichtig sind die Vermittlung von lebensnahen und altersgerechten Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen und auch die Partizipation junger Menschen bei Angeboten des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes.

Folgende Bildungsangebote mit Kindern und Jugendlichen bietet die Servicestelle insbesondere für Jugendarbeit und Schule an:

„ACTIONBOUND“
GEMEINSAME TOUREN

„AUTSCH“ – jetzt auch online
SELBSTGEFÄHRDENDES VERHALTEN

„TRAU DICH“
PRÄVENTION SEXUALISIERTER GEWALT

„BE STRONG“
PRÄVENTION MEDIALER SEXUALISIERTER GEWALT

„ZUSAMMEN STARK“
FÜR EIN BESSERES MITEINANDER

„ICH BIN ONLINE“ – jetzt auch online
UMGANG IN SOZIALEN NETZWERKEN

„MEDIEN KREATIV“
MEDIENKOMPETENZFÖRDERUNG

„FAKE NEWS“ – jetzt auch online
FALSCHMELDUNGEN AUF DER SPUR

„CYBERMOBBING“
WENN DAS NETZ DICH FERTIG MACHT

„HATE SPEECH“ – jetzt auch online
HASS IST KEINE MEINUNG

„WHATSAPP KLASSENCHATS“
VERANTWORTUNGSVOLL MITEINANDER KOMMUNIZIEREN

Partizipativ wird ein landesweites Media-Scout-Netzwerk aufgebaut, in dem junge Menschen in ihrer Altersgruppe (peer to peer-Ansatz) präventiv wirksam werden.

Diese Abrufangebote können auf Anfrage gebucht werden. Senden Sie uns eine Mail an jugendschutz@fjp-media.de oder rufen Sie uns an: 0391 / 503 76 40.

Ist Ihr Jugenschutzthema nicht dabei, wenden Sie sich gern an uns und wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen neue Themenschwerpunkte.

Haben Sie eine Anfrage für ein Bildungsangebot, fragen Sie uns bitte über das folgende Anmeldeformular an:

Anfrage einreichen