Archiv der Kategorie: Aktuell

Austausch- und Vernetzungsforum zu aktuellen Themen aus der Kinder- und Jugendhilfe

Worum geht es?

In unseren Veranstaltungen haben wir die Erfahrungen gemacht, dass ein Austausch der Teilnehmenden untereinander zu speziellen Themen gewünscht ist. Aus diesem Grund wollen wir unser kostenloses Austausch- und Vernetzungsforum regelmäßig einmal im Monat fortsetzen. Weiterlesen

Gefährliche Mutproben

Mutproben gab es auch früher schon. Im Zeitalter digitaler Medien finden sie jedoch wesentlich stärkere Verbreitung. Im Internet veröffentlichte Challenges sollen andere Menschen animieren, an einer solchen Herausforderung teilzunehmen. Durch entwicklungsbedingtes Risikoverhalten junger Menschen können dabei Hemmschwellen herabgesetzt und schlimmstenfalls auch (selbst-)schädigendes Verhalten stimuliert werden. Weiterlesen

Fortbildungen für Schulpersonal zu Rollenbildern in den Medien

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz veranstaltet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt am 13. Oktober 2021 und am 08. Dezember 2021 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr eine Fortbildung zu Rollenbildern in den Medien.

Am 13. Oktober wird die Fortbildung (unter Vorbehalt) in Präsenz in den Räumlichkeiten der Servicestelle in Magdeburg stattfinden. Die Veranstaltung am 08. Dezember findet online statt. Weiterlesen

Fortbildung (Cyber)Mobbing am 29.09.2021 in Magdeburg

Kinder und Jugendliche integrieren Medien selbstverständlich in ihren Alltag. Sie kommunizieren damit, organisieren ihren Tag oder schaffen sich Räume außerhalb der Reichweite der Erziehenden. Wichtig ist, Kinder und Jugendliche beim Aufwachsen mit Medien zu begleiten, weil hier nicht nur Chancen bestehen, sondern auch Risiken lauern. Nicht selten kommen Kinder und Jugendliche mit (Cyber)Mobbing in Berührung. Ob als Betroffene, Akteur*innen oder Zuschauer*innen, sehen sie sich Beleidigungen, Lästereien oder Bedrohungen durch Internet, Telefon und im analogen Leben gegenüber. Weiterlesen

Kostenlose Online-Fortbildung “Geschlechter- und vielfaltsbewusste Medienarbeit”

Das Internet ist im Leben der meisten Jugendlichen fest verankert – ein Dasein ohne Smartphone ist für viele undenkbar. Dabei gewinnen Orientierung, Kommunikation und Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken eine stets zunehmende Bedeutung.
Die Präsentation von gelernten stereotypen Geschlechterrollen, aber auch Diskriminierung und Hassrede sind hier jedoch ebenfalls an der Tagesordnung.
Mit der kostenlosen Onlinefortbildung wollen wir auf problematische Nutzungsweisen und Gefährdungsdimensionen hinweisen und Methoden zur Befähigung und Selbstreflexion junger Menschen vorstellen. Weiterlesen

Eltern-Kind-Veranstaltung zu (Cyber)mobbing

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz setzt die Veranstaltungsreihe zu jugendlichen Medienwelten fort und bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächsten Informationsveranstaltungen für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema (Cyber)mobbing an:

21.07.2021 16:30 – 18:00 Uhr
25.08.2021 16:30 – 18:00 Uhr (Sommerferien)

Kinder und Jugendliche integrieren Medien selbstverständlich in ihren Alltag. Sie kommunizieren damit, organisieren ihren Tag oder schaffen sich Räume außerhalb der Reichweite der Erziehenden.

Wichtig ist, Kinder und Jugendliche beim Aufwachsen mit Medien zu begleiten, weil hier nicht nur Chancen bestehen, sondern auch Risiken lauern. Nicht selten kommen Kinder und Jugendliche mit (Cyber)mobbing in Berührung. Ob als Betroffene*r, Täter*in oder Mitläufer*in werden sie Zeuge von Beleidigungen, Lästereien oder Bedrohungen durch Internet und Telefon.

Deshalb ist es von großer Bedeutung, Kinder und Jugendliche bei einem kompetenten Umgang mit Medien zu unterstützen.

Die Informationsveranstaltung ermöglicht Eltern gemeinsam mit ihren Kindern einen Einblick in die Thematik (Cyber)mobbing. Sie bekommen Tipps, wie man in der Familie mit der Problematik umgeht.

SCHWERPUNKTE

  • Persönlichkeits- und Urheberrecht
  • Abgrenzung von Cybermobbing
  • eigene Verantwortung im System
  • Umgang mit strafrelevanten Inhalten
  • Handlungsalternativen
  • Anlaufstellen
  • Raum für Fragen und Diskussion

ZIELGRUPPE

Eltern und Erziehende mit Schulkindern (12 -16 Jahre)

DAUER

90 Minuten inkl. offener Fragerunde

BENÖTIGTE TECHNIK

  • Smartphone, Tablet oder Computer
  • stabiler Internetzugang (besser Breitband-WLAN als Funknetz)
  • Browser (wenn möglich Firefox oder Chrome)
  • Mikrofon und Webcam (als Empfehlung für die Austausch- und Diskussionsrunden)
  • zusätzlich ein zweites Endgerät (Smartphone & Tablet) für die Teilnahme an unseren Umfragen

ANMELDEMÖGLICHKEITEN

Hier geht‘s zur Anmeldung für den 21.07.2021

Hier geht‘s zur Anmeldung für den 25.08.2021

Auskünfte zur Anmeldung und Organisation erhalten Sie unter Telefon: 0391/5037638, Email: jugendschutz@fjp-media.de

Weiterlesen

Eltern-Kind-Veranstaltung zu Sexting und Cybergrooming

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz setzt die Veranstaltungsreihe zu jugendlichen Medienwelten fort und bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächsten Informationsveranstaltungen für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema Sexting und Cybergrooming an:

03.08.2021 19:00 – 20:30 Uhr (Sommerferien)
07.09.2021 16:30 – 18:00 Uhr

Weiterlesen

Eltern-Kind-Informationsveranstaltung zu Digitalen Spielen

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz veranstaltet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online Informationsveranstaltungen für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zu deren Medienwelten. Die ersten beiden Veranstaltungen finden zum Thema Digitale Spiele statt:
14.07.2021 16:30-18:00 Uhr (ausgebucht)
29.07.2021 19:00-20:30 Uhr (ausgebucht)

Weiterlesen