Archiv der Kategorie: Aktuell

Likee – das gefährlichere TikTok?

Auch wenn Likee bereits seit 2017 erhältlich ist, so geriet die Kurzvideo-Plattform in den letzten Wochen wieder in den Fokus. Anlass dafür ist eine von STRG_F produzierte und von der Initiative Klicksafe begleitete Reportage, die über Cybergrooming-Vorfälle auf Likee berichtet. Mittlerweile ist die App nur noch im Google-Play-Store für Android-Geräte verfügbar. Ob die Plattform tatsächlich für Kinder und Jugendliche geeignet ist, welche Gefährdungspotentiale von ihr ausgehen und wie diesen vorgebeugt werden kann, erfahren Sie nachfolgend.

Weiterlesen

Fortbildung „Ein gutes Maß finden – Prävention exzessiver Mediennutzung“ am 25. Juli

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz veranstaltet am 25. Juli 2024 von 9.00 bis 15:30 Uhr in Magdeburg eine Fortbildung zur Prävention exzessiver Mediennutzung.
Weiterlesen

Fortbildung „Mädchen* im Netz – zwischen Antifeminismus und Cybermobbing“ in Kooperation mit dem KgKJH

Am 19. August veranstaltet das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. gemeinsam mit der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz im Frauenzentrum Wolfen einen Fortbildungstag, der sich mit dem medialen Nutzungsverhalten weiblich gelesener Kinder und Jugendlicher und möglichen Auswirkungen befasst. Welchen Phänomenen begegnen Mädchen und FLINTA* Personen im digitalen Raum, welche Rollenbilder werden im Netz abgebildet, welche Gefährdungspotentiale bestehen und wie ist das mit der Kinder- und Jugendhilfe verknüpft? Diskutiert mit uns Möglichkeiten, Mädchen und FLINTA* Personen dort abzuholen, wo sie stehen und sie zu unterstützen.
Wann: 19.08.2024 von 10:00-16:00 Uhr
Wo: Frauenzentrum Fritz-Weineck-Straße 4 06766 Bitterfeld-Wolfen
Kosten: 25 € (inkl. Verpflegung)
Alle Infos und Anmeldung – hier

SINUS-Jugendstudie 2024: Wie ticken Jugendliche?

Die neue SINUS-Jugendstudie 2024 „Wie ticken Jugendliche?“ untersucht alle vier Jahre die Lebenswelten 14- bis 17-jähriger Teenager in Deutschland. Die Fragestellungen der neuen Studie waren: Wie leben und erleben Jugendliche ihren Alltag? An welchen Werten orientieren sie sich? Welche Lebensentwürfe und -stile verfolgen sie? Wie optimistisch blicken sie in die Zukunft?

Weiterlesen

Weiterentwicklung der Leitkriterien zur Alterskennzeichnung digitaler Spiele

Seit Januar 2023 gelten bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) neue Prüfregeln für das Verfahren der gesetzlichen Altersfreigabe. Diese Anpassungen gehen auf die Reform des Jugendschutzgesetzes im Mai 2021 zurück und zeigen bereits deutliche Wirkung: Rund 30 Prozent der geprüften Spiele mit Online-Funktionen erhielten aufgrund von Nutzungsrisiken eine höhere Alterskennzeichnung.

Weiterlesen

Eltern-Kind-Informationsveranstaltung zu Sexting und Cybergrooming am 15. August

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächste Informationsveranstaltung für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema Sexting und Cybergrooming an:

15.08.2024 16:30 – 18:00 Uhr

Weiterlesen

Neue Institution und Internetpräsenz für effektiven Kinder- und Jugendmedienschutz

Die neue „Stelle zur Durchsetzung von Kinderrechten in digitalen Diensten“ (KidD) hat ihre Tätigkeit aufgenommen und ihre Website freigeschaltet. Ihr Auftrag fußt auf dem europäischen Digital Services Act (DSA), dem deutschen Jugendschutzgesetz (JuSchG) und dem Digitale-Dienste-Gesetz (DDG). Angesiedelt ist die KidD unter dem Dach der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ). Weiterlesen