Ab sofort Fortbildungsformate als Webinare

Derzeit nutzen Kinder und Jugendliche Medien nicht nur vermehrt zur Unterhaltung, sondern auch, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben sowie den Schulstoff selbstständig aufzuarbeiten. Um sie dabei zu begleiten, bietet die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Eltern und Pädagog*innen Unterstützung in der Medienerziehung von Kindern in Form von Webinaren an.

Bildungsträger können diese Angebote für Pädagog*innen oder Eltern buchen.

Folgende Angebote haben wir für Sie vorbereitet:

Für die Webinare sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jedoch ein PC/mobiles Endgeräte und eine stabile Internetleitung (bei gewünschter aktiver Beteiligung zusätzlich Kamera und Mikrofon).

Die Dauer und Kosten der Webinare finden Sie in den Ausschreibungen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Termine können Sie mit uns abstimmen.

Anfragen richten Sie bitte an die Kolleg*innen der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz.  Unter 0391 503 76 38 sind wir telefonisch für Sie erreichbar, per Mail unter jugendschutz@fjp-media.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.