Archiv des Autors: annanikoleizig

Eltern-Kind-Veranstaltung zu selbstgefährdendem Verhalten am 30. Mai

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz setzt die Veranstaltungsreihe zu jugendlichen Medienwelten fort und bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächste Informationsveranstaltung für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema selbstgefährdendes Verhalten an:

30.05.2024 16:30 – 18:00 Uhr Weiterlesen

Eltern-Kind-Veranstaltung zu selbstgefährdendem Verhalten am 28. Februar

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz setzt die Veranstaltungsreihe zu jugendlichen Medienwelten fort und bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächste Informationsveranstaltung für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema selbstgefährdendes Verhalten an:

28.02.2024 16:30 – 18:00 Uhr Weiterlesen

Fragwürdige TikTok-Challenge: #eggcrackchallenge

Junge, Kind, Jung, Person, Hand, StoppenTikTok ist bekannt für Challenge-Videos. Dabei ist das Spektrum der an die Teilnehmer*innen gestellten Aufgaben breit; es reicht von Tanz-Choreographien über sportliche Herausforderungen bis hin zu gefährlichen Mutproben. In den TikTok-Trends erscheinen regelmäßig neue Challenges, die teilweise eine enorme Reichweite verzeichnen und sich schnell verbreiten.
Eine von ihnen ist aktuell die sogenannte „Egg-Crack-Challenge“. In dieser filmen sich Eltern dabei, wie sie ein rohes Ei an den Köpfen ihrer Kinder aufschlagen. Der Fokus der Challenge liegt auf den Reaktionen der Kinder, welche unter anderem entsetzt erscheinen oder zu weinen beginnen.
Die Videos verbreiten sich unter entsprechenden Schlagworten und werden dann von weiteren Eltern nachgeahmt. Die Kommentarspalten zeigen neben belustigten Reaktionen auch Kritik der Nutzer*innen. Mittlerweile positionierten sich manche Elternteile in Beiträgen gegen die Aufgabe. Trotzdem sind unzählige Versionen der Egg-Crack-Challenge weiterhin öffentlich einsehbar, wenn auch der ursprüngliche Hashtag #eggcrackchallenge von TikTok gesperrt wurde (Quelle: jugendschutz.net). Unter ähnlichen Suchbegriffen können die Challenge-Videos allerdings weiterhin leicht gefunden werden.

Weiterlesen